| Unternehmen

LBS Hessen-Thüringen steigert Neugeschäft deutlich

2012 wurden wieder mehr Bausparverträge abgeschlossen als im Jahr zuvor
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Landesbausparkasse (LBS) Hessen-Thüringen verzeichnete in 2012 das zweitbeste Neugeschäft seit Firmengründung: So ist etwa die Zahl der neu abgeschlossenen Bausparverträge (123.520) gegenüber dem Vorjahr um 11,5 Prozent gestiegen.

Auch die Bausparsumme stieg um 11,5 Prozent auf 3,03 Milliarden Euro, wie Peter Marc Stober, Sprecher der LBS-Geschäftsleitung, am Donnerstag in Erfurt mitteilte. Das Betriebsergebnis nach Bewertung erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 14,4 Prozent auf 15,2 Millionen Euro. Im laufenden Jahr rechnet die LBS wegen der extrem niedrigen Zinsen mit einem Abflauen bei Neuabschlüssen und Betriebsergebnis.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfinanzierer

Aktuell

Meistgelesen