24.02.2014 | Transaktion

LaSalle kauft Logistikimmobilie in Kanada für die BÄV

Toronto
Bild: Matthias Preisinger ⁄

Der Investment Manager LaSalle hat für die Bayerische Ärzteversorgung (BÄV), eine der zwölf Versorgungsanstalten der Bayerischen Versorgungskammer (BVK), die erste Investition getätigt: Gekauft wurde ein Logistikobjekt in Toronto. Der Kaufpreis liegt bei 25 Millionen Euro.

Das globale Immobilienmandat hatte LaSalle vor drei Monaten erhalten. Es handelt sich um eine Sale-Lease-back-Transaktion. Die Logistikimmobilie verfügt über eine vermietbare Fläche von zirka 36.000 Quadratmetern und ist langfristig an Schenker of Canada vermietet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Logistikimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen