08.08.2013 | Transaktion

LaSalle kauft Gewerbegrundstück in britischen Midlands

Das Grundstück befindet sich in der Nähe von Birmingham
Bild: Bärbel Probst ⁄

LaSalle Investment Management hat in Zusammenarbeit mit dem britischen Projektentwickler Trebor Developments ein vier Hektar großes Grundstück in Coventry, östlich von Birmingham, erworben. Verkäufer ist Acetate Products Limited.

Auf dem Grundstück, Teil eines 16 Hektar großen Areals, das im Frühjahr zur Erschließung als Mischgebiet freigeben wurde, soll eine speziell auf den Nutzer ausgerichtete Gewerbeimmobilie entstehen, die für 20 Jahre an die Mietwagenfirma Lex Autolease für eine anfängliche Jahresmiete von umgerechnet rund einer Millionen Euro bei einer Anfangsrendite von sieben Prozent vermietet werden soll.

Mit dem Neubau des 14 Millionen Euro-Projekts soll noch im August begonnen werden. Die Eröffnung der Betriebsstätte ist für Frühjahr 2014 geplant.

Trebor wurde von Jones Lang LaSalle vertreten, Lex von CBRE und LaSalle von Silco Partners. Vertreter von Acetate Products Limited war CBRE.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen