27.09.2013 | Unternehmen

Körber-Stiftung beteiligt sich mit 25 Prozent an Competo

Die Partnerschaft ist besiegelt
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Hamburger Körber-Stiftung beteiligt sich als strategischer Gesellschafter mit 25 Prozent an der Immobiliengesellschaft Competo Capital Partners aus München. Mit der Beteiligung will sich die Stiftung die Expertise für weitere Immobilieninvestitionen sichern.

Die Körber-Stiftung verändert seit 2011 die Anlagestrategie weg von Wertpapieren hin zu Immobilien. Das gesamte liquide Vermögen, insgesamt etwa 200 Millionen Euro, soll in den kommenden Jahren in Immobilien umgeschichtet werden.

Die Körber-Stiftung verfügt über ein Vermögen von 522 Millionen Euro. Darin enthalten ist die Körber AG, deren Alleinaktionärin die Stiftung ist. Für die gemeinnützige Arbeit der Stiftung stehen jährlich rund 17 Millionen Euro zur Verfügung.

Weiterer Gesellschafter der Competo Capital Partners bleibt der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Kooperation

Aktuell

Meistgelesen