07.07.2016 | Transaktion

Hamburg: KGAL kauft Büroimmobilie "Jahreszeitenverlag"

Jahreszeitenverlag Hamburg: Hauptmieter ist der namensgebende Verlag
Bild: KGAL/Thomas L. Fischer

KGAL hat die Büromobilie "Jahreszeitenverlag" in Hamburg für einen Spezialfonds erworben, der in Büroimmobilien, Geschäftshäuser und Fachmarktzentren in deutschen Ballungsgebieten investiert. Das sechsgeschossige Gebäude liegt zwischen Alster und Innenstadt im Hamburger Stadtteil Winterhude. Verkäufer ist Hannover Leasing.

Die Büroimmobilie wurde vom Architekturbüro "Bothe Richter Teherani" entworfen und 2006 fertig gestellt. Insgesamt stehen rund 25.790 Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung.

Knapp ein Drittel der Fläche ist an den Jahreszeitenverlag vermietet. Ansonsten haben sich neben Beratungsunternehmen und Softwaredienstleistern auch Betriebe aus dem Bereich Werbung und Marketing und der Baubranche angesiedelt.

Weitere Investitionen des KAG-Immobilienfonds sind geplant.

Lesen Sie auch:

Hamburg: UBS Real Estate erwirbt Logistikneubau für Spezialfonds

Bilfinger Real Estate managt weitere Objekte für Union Investment

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen