| Immobilienfonds

KanAm startet offenen Immobilienfonds der "neuen Generation"

Investiert werden soll in den großen Weltmetropolen
Bild: Haufe Online Redaktion

KanAm Grund beginnt mit dem "Leading Cities Invest" den ersten offenen Immobilienfonds der "neuen Generation". Grundlage bildet das neue Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB), das am 22. Juli in Kraft tritt. Verkaufsstart für den Fonds wird im 4. Quartal 2013 sein.

Der "Leading Cities Invest" ist bereits von der Aufsichtsbehörde BaFin genehmigt und konzentriert sich auf die großen Metropolen weltweit. Für die Auswahl der Städte und Business-Immobilien hat KanAm Grund das neue Scoring-Modell "C-Score" entwickelt, mit dem aktuelle und prognostizierte Wirtschafts- und Sozialdaten internationaler Städte und Regionen zusammengeführt werden.

Die neuen Regelungen des KAGB mit 24-monatigen Haltefristen sowie einer einheitlichen Kündigung von zwölf Monaten für alle Anleger statt börsentäglicher Verfügbarkeit sollen offene Immobilienfonds der neuen Generation vor nicht planbaren Rückgaben schützen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen