23.07.2014 | Transaktion

Kanadischer Reit kauft Bürogebäude im Duisburger Innenhafen

Duisburg
Bild: Maclatz ⁄

Der kanadische Fonds "Inovalis" hat in strategischer Partnerschaft mit einem institutionellen Investor einen Bürokomplex im Duisburger Stadtbezirk Kasslerfeld / Innenhafen gekauft. Die sechs Jahre alte Immobilie umfasst 20.245 Quadratmeter Mietfläche und 632 Parkplätze. 

Das Unternehmen ist seit dem vergangenen Jahr an der Börse Toronto gelistet. Das achtstöckige Bürogebäude liegt in direkter Anbindung zur A 40 und A59 sowie der Duisburger Innenstadt. Vermietet ist das Objekt an Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH.

Inovalis strebt den Aufbau eines Immobilienportfolios mit Büroimmobilien schwerpunktmäßig in Deutschland und Frankreich an. Auch für 2014 sind noch weitere Ankäufe geplant.

Im Eigentum des "Inovalis Real Estate Investment Trust" sind bereits drei Gebäude in Paris und Großraum sowie eine Immobilie in Hannover. Durch die neuste Akquisition in Duisburg vergrößert sich das Portfolio auf eine Gesamtfläche von 69.370 Quadratmeter.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen