15.12.2011 | Investoren

IVG erhöht Kapital erfolgreich

Die IVG Immobilien AG hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen: Die Bezugsquote für knapp 70 Millionen neue Aktien zu je 2,10 Euro lag bei 97,4 Prozent. Der Bruttoemissionserlös beträgt rund 145,5 Millionen Euro.

Die übrigen knapp zwei Millionen neuen Aktien hat die Berenberg Bank in einer Privatplatzierung zum Preis von 2,10 Euro je neuer Aktie an private Anleger platziert. Berenberg Bank, Commerzbank AG und UBS Limited fungierten in dieser Transaktion als Joint Global Coordinators und zusammen mit UniCredit Bank AG als Joint Bookrunners.

Die neuen Aktien werden voraussichtlich ab Montag, den 19. Dezember in die bestehende Notierung der Aktien der IVG Immobilien AG an der Frankfurter Wertpapierbörse sowie an den Wertpapierbörsen in Berlin, Düsseldorf und München einbezogen.

Aktuell

Meistgelesen