19.01.2012 | Investoren

IRE investiert 75 Millionen USD in Bürogebäude in Boston

Invesco Real Estate (IRE) hat das Class-A Bürogebäude "179 Lincoln Street" im Financial District von Boston (USA) für ein gemeinsam mit der MEAG aufgelegtes US-Fondsmandat erworben. Der Kaufpreis liegt bei 75 Millionen US-Dollar.

Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahr 1899 wurde im Jahr 2010 komplett kernsaniert. Neben der Verleihung des LEED-Silver Ratings LEED ( Leadership in Energy and Environmental Design) wurde das Gebäude mit dem „Boston Preservation Award“ für die beste Umgestaltung von historischen Industriegebäuden ausgezeichnet. 179 Lincoln verfügt über zirka 20.450 Quadratmetern Mietfläche und ist annähernd vollständig vermietet.

IRE wurde bei der Finanzierung der Immobilie von Clifford Chance beraten.

Aktuell

Meistgelesen