| Transaktion

IRE-Fonds erwirbt Park Hotel in Amsterdam

Park Hotel Amsterdam
Bild: Grand City Hotels GmbH

Der Investmentmanager Invesco Real Estate (IRE) hat das Park Hotel in Amsterdam für den zweiten IRE-Hotelfonds erworben. Verkäufer des 4-Sterne-Hauses mit 189 Zimmern ist die Hotelkette Grand City Hotels & Resorts, die das Hotel weiter betreiben wird.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die beiden IRE-Hotelfonds verwalten derzeit in Europa ein Vermögen von rund 980 Millionen Euro in 26 Mittelklassehotels unter 14 internationalen Marken mit insgesamt mehr als 5.500 Zimmern.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Hotelimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen