| Investoren

Invesco Real Estate akquiriert Holiday Inn in Eindhoven

Invesco Real Estate hat das Holiday Inn Eindhoven im Rahmen eines Sale-and-Leaseback für 22,5 Millionen Euro gekauft. Verkäuferin ist der niederländische Hotelmanager Hampshire Hospitality.

Das im Rahmen einer Franchisevereinbarung mit der InterContinental Hotel Gruppe unter der Marke Holiday Inn betriebene Hotel ist auf Basis eines Hybridvertrags mit einer Laufzeit von 25 Jahren vermietet und wurde für den zweiten IRE-Hotelfonds erworben.

Das Holiday Inn Eindhoven ist ein modernes Vier-Sterne-Businesshotel mit 206 Zimmern und sechs Seminarräumen einschließlich eines Sitzungssaals mit 40 Plätzen. Zudem verfügt das Hotel über ein Restaurant mit einer Sitzkapazität von 100 Plätzen, eine Bar, einen Fitnessraum mit Sauna / Dampfbad und Schwimmbad sowie eine Parkgarage mit 150 Parkplätzen.

Das Hotel befindet sich im Zentrum von Eindhoven, gegenüber dem Hauptbahnhof und dem zentralen Busbahnhof in Nähe zur Technischen Universität. Das Hotel wurde 2009 vollständig renoviert.

IRE verwaltet derzeit ein Vermögen von rund 860 Millionen Euro in 23 Mittelklassehotels mit mehr als 5.000 Zimmern innerhalb der Europäischen Union.

Aktuell

Meistgelesen