18.07.2013 | Unternehmen

IntReal steigert verwaltetes Fondsvermögen auf 1,9 Milliarden Euro

IntReal geht von einem weiteren Wachstum der "Assets under Administration" aus
Bild: freepiks

Die IntReal International Real Estate KAG verzeichnet im 1. Halbjahr 2013 weiteres Wachstum: Das Volumen des verwalteten Immobilienvermögens der 15 Partnerfonds wurde zur Jahresmitte auf rund 1,9 Milliarden Euro gesteigert. Zum Jahresende 2012 waren es noch 1,6 Milliarden Euro.

Einschließlich der 16 für Warburg-Henderson verwalteten Fonds ist das Immobilienvermögen zum 30.6.2013 auf 6,1 Milliarden Euro angewachsen (Jahresende 2012: 6,0 Milliarden Euro). Im Zuge des Wachstums hat IntReal die Mitarbeiterzahl zur Jahresmitte um fünf auf 52 Mitarbeiter erhöht, weitere fünf Neueinstellungen erfolgten im Juli.

Für das zweite Halbjahr geht die Unternehmensführung davon aus, dass das Volumen der "Assets under Administration" der Partnerfonds weiter wachsen wird und dass zusätzliche Fonds mit bestehenden und neuen Partnern aufgelegt werden. Wesentliches Thema für alle Unternehmen der Branche wird die Umsetzung des Kapitalanlagerechts sein.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen