08.09.2014 | Transaktion

Internationaler Investor kauft deutsches Büro-Portfolio

Telekom-Bürohaus Bonn
Bild: Nai Apollo Group

Der Singapurer Reit "IREIT Global" hat drei Büroimmobilien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 90.000 Quadratmetern für mehrere deutsche Objektgesellschaften gekauft. Die Objekte liegen in Münster, Darmstadt sowie Bonn und sind an die Deutsche Telekom vermietet. Der Gesamtkaufpreis liegt bei 224,5 Millionen Euro.

Die Nai Apollo Group war beratend tätig. Die in den Jahren 2007 errichteten Objekte befinden sich in Münster (Gartenstraße 215 und Gartenstraße 217) sowie in Darmstadt (Heinrich-Hertz-Straße 3-7 und Mina-Rees-Straße 4). Das dritte Gebäude befindet sich in Bonn (Friedrich-Ebert-Allee 71-77), wurde 2008 fertig gestellt und liegt gegenüber der Hauptverwaltung des deutschen Telekommunikationsunternehmens.

Die Objekte stehen auf Grundstücken, die insgesamt knapp 60.000 Quadratmeter umfassen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen