19.12.2014 | Unternehmen

REF Germany finanziert "KölnTurm" mit 69,1 Millionen Euro

KölnTurm
Bild: Infrared Capital Partners

ING Real Estate Finance (REF) Germany finanziert mit 69,1 Millionen Euro den Kauf des "KölnTurms". Käufer des Landmark-Buildings ist der kanadische Dream Global Reit, für den der Erwerb des Gebäudes für 113,6 Millionen Euro die bisher größte Einzeltransaktion ist.

Das mit 148 Metern höchste Bürogebäude Kölns wurde 2001 eingeweiht und 2012 renoviert. Der KölnTurm war bisher im Besitz von Art-Invest Real Estate und InfraRed Capital Partners.

Die Immobilie verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 27.500 Quadratmetern und hat eine durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit von sechs Jahren.

Die Mieter sind unter anderem das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, die BCG - Boston Consulting Group, Swiss Life und MayerBrown.

ING Real Estate Finance Germany wurde bei der Transaktion von Taylor Wessing, Frankfurt beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfinanzierung

Aktuell

Meistgelesen