| Unternehmen

ING finanziert Beteiligung von TH Real Estate an Investment-Plattform

Das Geld dient dem Erwerb von Büroimmobilien
Bild: Haufe Online Redaktion

TH Real Estate hat für die Immobilieninvestment-Plattform "Cityhold Office Partnership" eine Fremdkapitalfinanzierung über 231 Millionen Euro erhalten. Kreditgeber des Darlehens mit einer Laufzeit von 18 Monaten ist ING Real Estate Finance.

Cityhold Office Partnership ist ein Joint Venture zwischen TIAA CREF und den schwedischen Pensionsfonds AP1 und AP2, das TH Real Estate initiiert hat.

Ziel ist, innerhalb der kommenden drei Jahre ein paneuropäisches Büroimmobilien-Portfolio im Volumen von rund vier Milliarden Euro aufzubauen. Aktuell verfügt das Joint Venture über ein Bestandsportfolio von 2,2 Milliarden Euro.

Dabei handelt es sich um Core-Objekte aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland mit rund 250.000 Quadratmetern Fläche. Dazu gehören Objekte wie die New Fetter Lane und One Kingdom Street in London, der Tour Areva in Paris oder das Atlantic Haus in Hamburg.

Schlagworte zum Thema:  Finanzierung, Investment

Aktuell

Meistgelesen