| Unternehmen

Industria Wohnen legt ersten offenen Immobilien-Publikumsfonds auf

Der Fonds investiert in Wohnimmobilien.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Wohnimmobiliendienstleister Industria Wohnen hat einen offenen Immobilien-Publikums-Fonds initiiert: „Fokus Wohnen Deutschland“ investiert in Wohnimmobilien in wirtschaftsstarken Ballungsräumen.

Neben reinen Wohngebäuden soll das Portfolio mit Wohn- und Geschäftshäusern, Senioren- und Sozialimmobilien sowie Ärztehäusern und Kindergärten ergänzt werden.

Mögliche Akquisitionsobjekte könnten sowohl Bestands- als auch Neubauten sein, teilt das Unternehmen mit. Die angestrebte Rendite betrage drei Prozent pro Jahr, das Zielvolumen der ersten Platzierungstranche liege bei zehn Millionen Euro. „Fokus Wohnen Deutschland“ ist der erste offene Immobilien-Publikums-Fonds von Industria Wohnen. 

Schlagworte zum Thema:  Offene Immobilienfonds, Unternehmen

Aktuell

Meistgelesen