| Transaktion

Industria Wohnen kauft "Living Circle" in Düsseldorf

In Düsseldorf entsteht ein komplett neues Wohnquartier
Bild: Jürgen Treiber

Der Immobilieninvestor Industria Wohnen hat die Projektentwicklung "Living Circle" in Düsseldorf im Rahmen eines Forward Deal für das Portfolio des Fonds "Wohnen Deutschland II" erworben. Baubeginn für die 340 Mietwohnungen war im Januar, die Fertigstellung ist für 2016 geplant.

Auf dem Gelände des ehemaligen „Thyssen-Trade-Centers“ (TCC) an der Grafenberger Allee im Stadtteil Grafenberg entsteht zurzeit ein neues Stadtviertel. Neben den etwa 340 Mietwohnungen werden eine Kindertagesstätte sowie Geschäfte zur Nahversorgung gebaut.

Das Investitionsvolumen beträgt zirka 100 Millionen Euro. Living Circle wird von einem Joint Venture aus Bauwert Investment Group und Catella Group entwickelt. Das Konsortium hat das Projekt veräußert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen