21.09.2012 | Bericht

Immofiori kauft Eurohypo-Beteiligung an Servicing Advisors

Gekauft wurde auch der Anteil der Citygroup-Tochter Delphi
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Commerzbank-Tochter Eurohypo macht Fortschritte bei ihrer Abwicklung. Die Sparte wurde ihre 50-prozentige Beteiligung am Spezialisten für die Abwicklung notleidender Immobilienkredite, Servicing Advisors Deutschland, los. Käufer ist Immofiori.

Das sagte der Vorstand der Hamburger Immofori, Kai Sudmann, dem "Handelsblatt" (Freitag) sagte. Die Norddeutschen übernahmen auch die zweite Hälfte an Servicing Advisors Deutschland (SerAd), die bislang der Citigroup-Tochter Delphi gehörte.

Details zum Kaufpreis nannte Sudmann in der Zeitung nicht. SerAd erwartet dem Bericht zufolge in diesem Jahr einen Umsatz von 13 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfinanzierung

Aktuell

Meistgelesen