28.07.2014 | Transaktion

Immofinanz verkauft zwei Logistikobjekte in Polen und Tschechien

Eines der Objekte befindet sich in Prag
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Immofinanz Group hat zwei Logistikobjekte im "Bokserska Distribution Park" in Warschau und im "Westpoint Distribution Park" in Prag verkauft. Der Gesamterlös beläuft sich auf rund 33,2 Millionen Euro.

Bei den Käufern handelt es sich im Fall von Westpoint Distribution Park um die tschechische Central Group; der Bokserska Distribution Park wurde an "UK & European Investments", ein Family Office aus Großbritannien, verkauft.

Die Transaktionen stehen im Einklang mit dem strategischen Rückzug aus dem Logistikbereich in Polen und Tschechien. In Tschechien ist Immofinanz ab sofort nur noch in den Assetklassen Retail und Office vertreten, in Polen zählen noch zwei Immobilien zum Logistik-Portfolio des Unternehmens.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Logistikimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen