| Unternehmen

Immofinanz verkauft 8,5 Millionen Buwog-Aktien

Die Aktien stellen etwa 8,5 Prozent des Buwog-Grundkapitals dar
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Immofinanz hat 8,5 Millionen Aktien des Wohnungskonzerns Buwog verkauft. Der Bruttoerlös liegt bei 150 Millionen Euro. Das Geld soll teilweise an die Inhaber einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe ausbezahlt werden.

Alternativ können die Schuldverschreibungen gegen Buwog-Papiere eingetauscht werden. Nach Abschluss beider Transaktionen wird die Immofinanz noch etwa 38,5 Millionen Inhaberaktien der Buwog halten.

Der Verkaufspreis betrug rund 17,62 Euro je Aktie. Abschluss der Transaktion ist voraussichtlich der 17. September. Die Aktien stellen etwa 8,5 Prozent des Buwog-Grundkapitals dar.

Schlagworte zum Thema:  Aktien, Immobilienaktien, Immobiliendienstleister, Wohnungsunternehmen

Aktuell

Meistgelesen