09.12.2015 | Serie Immobilienaktien

Immobilienaktienmarkt November 2015

Serienelemente
Bild: Haufe Online Redaktion

„Europäische REITs mit Minus von 2,4 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.

Anders als die breiten Aktienmärkte endete der Monat November für die REITs in den meisten Ländern mit Kursverlusten. Während der Stoxx 600 Index 2,8 Prozent hinzugewann, verloren die REITs gemessen am Index für europäische REITs, dem E&G-ERIX, 2,4 Prozent. Dies war mehr als der Index für den gesamten europäischen Sektor der Immobilienaktien, der EPRA Index, welcher nur mit 1,3 Prozent im Minus lag.

Die erwartete Zinserhöhung in den USA hat die relativ zinssensitiveren REITs mehr belastet als den Gesamtmarkt. Dies konnten auch die erwarteten weiteren umfassenden geldpolitischen Lockerungsmaßnahmen der EZB nicht kompensieren. Mit dieser Gegenläufigkeit wurde die bessere Wertentwicklung der Immobilienwerte im Sommer und im Oktober gegenüber dem Gesamtmarkt etwas ausgeglichen. Besonders schwach tendieren die Aktienmärkte im November in Großbritannien und Griechenland. Es wundert deshalb nicht, dass die Monatsverlierer von dort kommen:
Das britische Schwergewicht Land Securities Group PLC (Büros in London sowie Einzelhandelsflächen) konnte trotz guter Zahlen für das dritte Quartal die hochgesteckten Erwartungen der Anleger nicht ganz erfüllen und verlor mit 8,1 Prozent am meisten. Danach folgte die griechische Grivalia Properties REIC mit einem Minus von 7,7 Prozent. Auch hier wurden die an sich guten Zahlen – insbesondere, wenn man bedenkt, wie es um die griechische Wirtschaft bestellt ist – sehr ungnädig aufgenommen. Auf Platz drei der Verlierer lag die britische Intu Properties PLC, deren Aktien 6,5 Prozent abgeben mussten. Die zu Monatsbeginn gemeldeten Zahlen konnten auch hier nicht befriedigen. Der Vermieter von Einkaufszentren will sein Engagement in Spanien weiter ausbauen.

Die Gewinnerliste wird mit großem Abstand von der italienischen Gesellschaft Immobiliare Grande Distribuzione SpA angeführt. Die Aktien gewannen beeindruckende 8,6 Prozent, weil der Quartalsbericht des auf Einzelhandelsflächen – vor allem in Italien und in geringerem Maße in Rumänien – fokussierten REITs gut ausfiel. Platz zwei der Gewinner belegte Warehouses de Pauw CVA mit seinem hauptsächlich in Belgien und den Niederlanden gelegenen Logistikportfolio. Der Ausblick bei Gewinn und Dividende für das laufende Jahr wurde angehoben. Die Anteile schlossen um 1,7 Prozent fester.

 E&G-ERIX     
 GesellschaftLandMarktkap. in €Schlusskurs 30.10.2015Schlusskurs 30.11.2015Performance[%] Monat
1CofinimmoBE2.055.606.888101,5098,85-2,61%
2BefimmoBE1.269.041.89658,2457,84-0,68%
3WDPBE1.418.766.55274,5075,751,68%
4Merlin PropertiesES3.798.832.80011,6611,791,11%
5HispaniaES1.130.657.10013,7013,750,36%
6Unibail-RodamcoFR23.101.865.999254,10243,10-4,33%
7ICADEFR4.904.678.28967,3666,78-0,86%
8GecinaFR7.136.280.509116,40114,30-1,80%
9KlépierreFR13.107.076.04743,1842,96-0,50%
10Fonciere des RégionsFR5.463.638.02485,7583,95-2,10%
11MercialysFR1.845.125.59320,9120,37-2,56%
12Land SecuritiesGB9.503.629.3591.330,221.222,93-8,07%
13British LandGB8.396.549.618870,50834,00-4,19%
14Intu Properties GB4.255.854.682346,10323,50-6,53%
15HammersonGB4.765.389.621636,50610,50-4,08%
16SegroGB3.291.417.650449,80441,20-1,91%
17Derwent LondonGB4.133.378.7153.880,003.770,00-2,84%
18Londonmetric PropertyGB1.017.431.126165,61160,03-3,37%
19Great Portland EstatesGB2.952.605.989885,82876,50-1,05%
20Hansteen HoldingsGB839.043.341124,10117,30-5,48%
21Grivalia Properties REICGR799.954.0008,277,63-7,74%
22Alstria Office REITD1.877.707.27712,6012,46-1,11%
23Hamborner REITD586.482.7169,679,700,29%
24Green-REITIE1.075.766.6791,581,52-3,37%
25Beni StabiliIT1.602.332.5190,750,71-4,74%
26IGDIT684.502.4420,910,998,63%
27WereldhaveNL2.116.236.89955,2852,93-4,25%
28Eurocommercial Prop.NL1.914.163.56641,4640,11-3,27%
29Vastned RetailNL799.443.94944,2542,53-3,90%
30NSINL549.002.4573,963,82-3,61%
   116.392.462.302   

Weitere Informationen

Schlagworte zum Thema:  Immobilienaktien

Aktuell

Meistgelesen