24.06.2013 | Serie Kommentar

Schlusskurse 21.6.2013 (KW 25)

Serienelemente
Bild: egeneralk/Fotolia.com

KW 25: "Angst vor baldigem Ende des billigen Geldes", sagt Fondsmanager Alexander Schäfer von Ellwanger & Geiger zu den Schlusskursen der europäischen Immobilienaktien.

"Die Angst vor einem baldigen Ende der überreichlichen Liquiditätsversorgung der amerikanischen Notenbank belastete die Börsen weltweit. Fed-Chef Ben Bernanke hatte am Mittwochabend auf einer Pressekonferenz angedeutet, dass die Fed ihre Anleihenkäufe zum Jahresende einstellen könnte, was nicht nur den breiten Markt, sondern auch die europäischen Immobilienaktien mit -3,7 Prozent tief in die Verlustzone rutschen ließ.

Während der griechische Aktienmarkt sehr von dem möglichen Auseinanderbrechen der dortigen Regierungskoalition belastet wurde, sorgte die ebenfalls in Griechenland ansässige Immobiliengesellschaft Eurobank Properties für positive Nachrichten und avancierte mit einem Plus von 16,2 Prozent zum großen Wochengewinner. Auslöser für den Kurssprung war die Ankündigung der Fairfax Financial Holdings ihren Anteil von derzeit 19 auf 42 Prozent vergrößern zu wollen. Mittels einer Kapitalerhöhung will der kanadische Investor weitere 164 Millionen Euro in Eurobank Properties investieren.

Bei der GSW Immobilien AG kam es auf der Hauptversammlung zum Eklat. Dem neuen Vorstandschefs Bernd Kottmann wurde von 63,3 Prozent der Stimmen das Vertrauen entzogen. Kottmann wurde von seinem ehemaligen Chef bei der IVG Immobilien AG und heutigem Aufsichtsratsvorsitzenden der GSW John von Freyend als Vorstand eingestellt. Freyend – dessen eigene Abberufung zwar knapp an der notwendigen Dreiviertel-Mehrheit des anwesenden Stimmrechtskapitals scheiterte – wird bei der Personalsuche die Verletzung von Transparenzpflichten vorgeworfen. Der Aktienkurs hat darauf positiv reagiert und im Verlauf der Woche um 2,8 Prozent zugelegt.

Apropos IVG Immobilien AG: das Bonner Krisenunternehmens flog am Freitag aus dem S-Dax, was zu einem neuerlichen Kurssturz von knapp über 10 Prozent führte", so Alexander Schäfer, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers.

Kommentar und Liste der Kurse vom 21.6.2013 zum Download

Weitere Informationen

Schlagworte zum Thema:  Immobilienaktien

Aktuell

Meistgelesen