04.11.2013 | Serie Kommentar

Europäische Immobilienaktien: Schlusskurse 1.11.2013 (KW 44)

Serienelemente
Bild: MEV-Verlag, Germany

"Deutsche und österreichische Immobilienaktien legen teils kräftig zu", sagt Alexander Schäfer, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers, zu den Schlusskursen.

"In einer relativ ereignisarmen Woche entwickelte sich der breite europäische Aktienmarkt mit einem Plus von 0,6 Prozent nur leicht nach oben. Lediglich die Einschätzung der US-Notenbank zur Wirtschaftslage sorgte trotz des Festhaltens an der lockeren Geldpolitik für Nervosität bei den Anlegern, da die Fed doch früher mit der Reduzierung der Anleihenkäufe beginnen könnte als bisher erwartet.

Die europäischen Immobilienwerte blieben etwas hinter dem breiten Markt zurück. Lediglich deutsche und österreichische Gesellschaften hoben sich von der allgemeinen Markttristesse ab und legten teilweise kräftig zu. Den größten Wertzuwachs verzeichneten dabei die Aktien der krisengebeutelten IVG Immobilien AG, bei der das Amtsgericht Bonn Ende letzter Woche dem von der Gesellschaft gestellten Antrag auf Durchführung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung endgültig stattgegeben hat. Mit einem Plus von 56,3 Prozent fällt das Papier jedoch in die Abteilung für Spekulanten, denn selbst nach einem erfolgreich abgeschlossenen Insolvenzverfahren ist eine nachhaltige Unternehmensentwicklung unsicher.

Weitere Gewinner waren die Deutsche Wohnen AG (+3,1 Prozent) sowie die GSW Immobilien AG (+3,7 Prozent). Wie am 4. November in einer Unternehmensmitteilung der Deutschen Wohnen bekannt gegeben wurde, sei man mit der Übernahme der GSW nun auch am Ziel. Über drei Viertel der GSW-Aktionäre hätten das Umtauschangebot bis zum Ende der regulären Frist am 30. Oktober angenommen. Größter Wochenverlierer war die spanische Inmobiliaria Colonial S.A. (-12,3 Prozent), bei der es zu einer technischen Korrektur kam", so Alexander Schäfer, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers.

  LandMarktkap. in EuroSchlusskurs 1.11.2013EuroEPIX 30 GewichtungE&G-EPIX 50 Gewichtung
 E&G-EPIX 30     
1CA Immobilien Anlagen AGAT1.004.194.76311,221,31%0,78%
2Immofinanz ImmobilienAT3.673.612.0613,234,80%2,85%
3ConwertAT798.109.2039,171,04%0,62%
4CofinimmoBE1.569.316.65088,842,05%1,22%
5BefimmoBE1.119.033.20352,801,46%0,87%
6GagfahD2.268.581.59010,542,96%1,76%
7TAG ImmobilienD1.149.946.3208,781,50%0,89%
8GSW ImmobilienD1.787.620.98934,722,34%1,39%
9AlstriaD755.156.6709,550,99%0,59%
10Deutsche WohnenD2.421.466.06414,163,16%1,88%
11Deutsche EuroshopD1.771.031.94732,802,31%1,37%
12LEG ImmobilienD2.248.827.83242,222,94%1,74%
13Inmobiliaria ColonialES304.990.2341,200,40%0,24%
14UnibailF18.684.675.800192,3524,41%14,48%
15GecinaF6.137.004.78697,908,02%4,76%
16KlepierreF6.630.394.10233,098,66%5,14%
17ICADEF4.887.725.26467,706,39%3,79%
18Fonciere des RegionsF3.990.866.98263,375,21%3,09%
19MercialysF1.459.482.02015,801,91%1,13%
20Societé Foncière LyonnaiseF1.823.935.78139,202,38%1,41%
21CityconFI1.160.587.4722,631,52%0,90%
22SpondaFI1.058.702.2283,741,38%0,82%
23Eurobank PropertiesGR550.220.0329,230,72%0,43%
24Beni StabiliIT973.481.9340,501,27%0,75%
25IGDIT306.067.5050,880,40%0,24%
26Atrium European Real EstateMOE1.619.359.2804,412,12%1,26%
27CorioNL3.163.145.68231,944,13%2,45%
28WereldhaveNL1.252.864.54657,501,64%0,97%
29Vastned RetailNL651.909.94234,020,85%0,51%
30Eurocommercial PropertyNL1.312.567.44831,451,71%1,02%
   76.534.878.330 100,00%59,33%
 E&G-EPIX 50     
31PSP Swiss PropertyCH2.906.306.94377,35 2,25%
32Swiss Prime SiteCH3.388.845.15168,60 2,63%
33Jeudan                                                             DK850.242.215575,00 0,66%
34Land Secs GroupGB9.176.767.214976,00 7,11%
35British LandGB7.258.773.893611,50 5,63%
36Intu Properties GB3.929.486.835343,30 3,05%
37HammersonGB4.446.227.750527,50 3,45%
38SegroGB2.839.763.980323,20 2,20%
39DerwentGB3.043.277.2752.506,00 2,36%
40Great PortlandGB2.334.009.465573,00 1,81%
41ShaftesburyGB1.785.319.020594,00 1,38%
42Norwegian PropertyNO526.893.9397,70 0,41%
43Raven RussiaRU527.774.82878,50 0,41%
44PIK GroupRU965.601.44763,97 0,75%
45JMSE1.692.743.587184,00 1,31%
46HufvudstadenSE2.110.038.66984,90 1,64%
47CastellumSE1.950.863.863100,40 1,51%
48FabegeSE1.409.229.13975,30 1,09%
49GTCPL612.724.3467,98 0,47%
50ECHOPL718.369.4956,98 0,56%
   129.008.137.384  100,00%

Weitere Informationen

Schlagworte zum Thema:  Immobilienaktien

Aktuell

Meistgelesen