28.10.2013 | Immobilienfonds

ILG platziert Fonds Nr. 39 mit 33,7 Millionen Euro Eigenkapital

Fondsobjekt E-EinZ in Ebersberg
Bild: ILG Fonds GmbH

Der Fondsinitiator ILG hat den ILG Fonds Nr. 39 mit 33,7 Millionen Euro Eigenkapital innerhalb von sechs Monaten platziert. Der Fonds investiert in das Calenberg Center in Pattensen (bei Hannover) und in das Einkaufszentrum E-EinZ in Ebersberg im Großraum München.

Das Fachmarktzentrum in Pattensen befindet sich auf einem 46.700 Quadratmeter großen Grundstück. Es verfügt über 14.450 Quadratmeter Handelsfläche und eine Jet-Tankstelle. Magnetmieter sind Rewe, Aldi, Rossmann, Siemes-Schuhe, Deichmann und Tchibo-Prozente. Zum Objekt gehören 525 Parkplätze.

Das Einkaufszentrum E-EinZ in Ebersberg steht auf einem 8.394 Quadratmeter großen Grundstück. Dieses befindet sich im Zentrum der Kreisstadt Ebersberg zwischen S-Bahn-Station und Marktplatz. Als Mietfläche stehen 10.700 Quadratmeter zur Verfügung. Zum E-EinZ gehören 283 Stellplätze, wovon sich etwa 200 in einer Tiefgarage befinden. Ankermieter sind Rewe, Lidl, Müller Drogerie und C&A.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Einkaufszentrum, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen