03.01.2013 | Immobilienfinanzierung

HSH Nordbank finanziert "Schloss-Straßen-Center" in Berlin

Geschäftshaus an der Schloßstraße 30
Bild: Development Partner AG

Die HSH Nordbank stellt für die Grundstücksgesellschaft Einkaufszentrum Schloss-Straßen-Center Berlin mbH & Co. KG die Bestandsfinanzierung des gleichnamigen Centers im Berliner Stadtbezirk Steglitz sicher. Das Finanzierungsvolumen beläuft sich auf 72 Millionen Euro.

Das im Jahr 2007 eröffnete Objekt in der Schloßstraße verfügt über eine knapp 17.000 Quadratmeter große Einzelhandels-Verkaufsfläche auf drei Ebenen. Für eine Teilfläche von 8.000 Quadratmetern wurde der irische Mode-Retailer Primark als Ankermieter langfristig gewonnen.

Hinzu kommen ein zirka 1.500 Quadratmeter umfassendes Fitness Center, diverse Büro- und Lagerflächen sowie ein Parkhaus mit 365 Stellplätzen. Zur Berliner U-Bahn besteht vom Einkaufszentrum ein direkter Zugang. Der Vermietungsstand liegt derzeit bei nahezu 100 Prozent. Die Schloßstraße in Berlin zählt aufgrund ihrer starken Konzentration von Einzelhändlern und Einkaufszentren zu den begehrtesten Einkaufsstraßen der Hauptstadt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfinanzierung, Einkaufszentrum

Aktuell

Meistgelesen