| Hamburg

HSH Nordbank finanziert Gewerbeimmobilien-Portfolio für DIC

Das Investitionsvolumen beträgt rund 90 Millionen Euro
Bild: MEV-Verlag, Germany

Die HSH Nordbank stellt für den Investor DIC aus Frankfurt am Main die Anschlussfinanzierung eines aus rund 20 Einzelobjekten bestehenden Gewerbeimmobilien-Portfolios in Hamburg bereit. Das Finanzierungsvolumen beläuft sich auf rund 90 Millionen Euro.

Entsprechende Verträge wurden jetzt unterzeichnet. Zu dem Portfolio in der Hansestadt gehören unter unter anderem das Gebäude des Instituts für Hygiene und Umwelt im Stadtteil Rothenburgsort, das Amtsgericht in Bergedorf sowie das Finanzamt Hamburg-Wandsbek. Die HSH Nordbank zählt gewerbliche Immobilienfinanzierung zum wesentlichen Teil ihres Kerngeschäfts.

Schlagworte zum Thema:  Finanzierung, Immobilienfinanzierung

Aktuell

Meistgelesen