03.12.2014 | Unternehmen

Asset Manager F&C Reit erwartet hohe Erträge aus UK-Immobilien

Potenzial sieht F&C Reit UK unter anderem in London
Bild: Inessa Podushko ⁄

Der Asset Manager F&C Reit in London erwartet für die kommenden fünf Jahre anhaltend positive Erträge aus Investitionen in britische Gewerbeimmobilien. Bis 2019 wird demnach der aus den laufenden Erträgen und dem Wertgewinn der Immobilie bestehende Gesamtertrag voraussichtlich im Durchschnitt bei 7,9 Prozent liegen.

Wesentlich für die erwartete zukünftige positive Entwicklung werden steigende Mieteinnahmen sein. Potenzial sieht F&C Reit UK außer in London, wo die Erträge bereits seit einiger Zeit nach oben weisen, in den Großstädten und wachstumsstarken Regionen außerhalb der Hauptstadt.

Aufgrund des vergleichsweise geringen Bestands sowie der niedrigen Bautätigkeit in den vergangenen sieben Jahren wird sich die erwartete Steigerung der Mietnachfrage hier positiv auf die erzielbaren laufenden Erträge auswirken.

Der britische Immobilienmarkt ist der größte Europas. F&C Reit verwaltet in UK ein Immobilienvermögen im Volumen von 6,4 Milliarden Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen