| Investoren

Hochtief bringt Refinanzierung unter Dach und Fach

Der Baukonzern Hochtief hat Kreditlinien in Höhe von zwei Milliarden Euro mit einem internationalen Bankenkonsortium vereinbart. Das teilte der Konzern am Donnerstag in Essen mit.

Die Kredite hätten eine Laufzeit von fünf Jahren, so der Konzern. Hochtief könne die Bankbürgschaften flexibel abrufen und zurückgeben. Bereits in der vergangenen Woche hatte ein Unternehmenssprecher zu dpa-AFX gesagt, dass die Verhandlungen abgeschlossen seien und ein Closing in Kürze erfolgen solle.

Aktuell

Meistgelesen