31.07.2014 | Transaktion

HIH kauft Büroimmobilie "Valentinshof“ in Hamburg

Hamburg
Bild: Verena Münch ⁄

Der Asset Manager HIH Hamburgische Immobilien Handlung hat für den "Warburg-Henderson Deutschland Top 5 Fonds“ die Büroimmobilie "Valentinshof" in der Hamburger City erworben. Verkäufer ist Tishman Speyer. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 68 Millionen Euro.

Bei der Transaktion war CBRE vermittelnd tätig. Der im Bereich Caffamacherreihe / Valentinskamp gelegene Valentinshof verfügt über eine Gesamtmietfläche von 18.000 Quadratmetern, darunter befinden sich zirka 1.500 Quadratmeter Einzelhandelsflächen.

Der Standort in der Nähe der Binnenalster zählt zu den besten Bürolagen der Hansestadt. Zu den Ankermietern des im Jahr 2000 erbauten Gebäudes gehören das Dienstleistungsunternehmen Regus Gruppe, der Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Gate Protect AG Germany und das Versicherungsmakler- und Beratungsunternehmen Funk Gruppe.

Für den Fonds wurde zuletzt die Büro- und Handelsimmobilie "Schillerhaus" in Frankfurt am Main erworben.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen