04.11.2013 | Transaktion

Henderson und Palmira kaufen Logistikzentrum in Hildesheim

Das Objekt in Hildesheim ist die siebte Akquisition für den HGLOF
Bild: Birgit Winter ⁄

Henderson Global Investors und Palmira Capital Partners haben für den Immobilien-Spezialfonds "Henderson German Logistics Fund" (HGLOF) ein Logistikzentrum in Hildesheim erworben. Das im Sommer fertiggestellte Objekt verfügt über eine Gesamtmietfläche von 44.631 Quadratmetern.

Gegenwärtiger Mieter der Immobilie ist die Reifencom GmbH, die dort die Logistik für den Versandhandel von Reifen und Felgen für Autos und Motorräder gebündelt hat. Der Mietvertrag läuft zehn Jahre, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Auf Seiten des Verkäufers war die S-Gewerbe-Immobilien-Vermittlung Hannover GmbH vermittelnd tätig. Henderson Global Investors und Palmira Capital Partners wurden von Knight Frank beraten.

Der Erwerb des Logistikzentrums in Hildesheim ist die siebte Akquisition für den HGLOF, die Henderson seit Dezember 2012 zusammen mit Palmira getätigt hat. Der HGLOF wird über die Plattform der Service-KAG IntReal administriert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Logistikimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen