| Transaktion

Hansainvest verkauft Bürohaus in der britischen Hauptstadt

Die Immobilie liegt in der Nähe zum Big Ben
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Hamburger Investmentgesellschaft Hansainvest hat aus dem Portfolio ihres Spezialfonds ein Bürogebäude in der Londoner Great George Street im Stadtteil Westminster veräußert. Käufer ist ein britischer Pensionsfonds.

Mit dem Verkauf nutzt Hansainvest die derzeit hohe Nachfrage nach Core-Objekten in London. Das in prominenter Nachbarschaft zum Big Ben, Parlament und Westminster Abbey gelegene Bürogebäude war seit 1996 im Besitz der Hamburger und wurde zuletzt im Jahr 2011 renoviert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen