08.06.2016 | Transaktion

Hannover: Schroders investiert 28 Millionen Euro in Logistikflächen

Die Logistikimmobilie befindet sich in Hannover.
Bild: Dieter Schütz ⁄

Die Schroder Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft kauft für einen ihrer Spezialfonds eine Logistikimmobilie in Hannover-Langenhagen. Das Objekt verfügt über knapp 50.000 Quadratmeter Fläche. Verkäuferin ist die LHI-Gruppe aus Pullach.

Das Investment ist Schroders zufolge das erste im Bereich Logistik für den Fonds. Gebaut wurde die Immobilie im Jahr 2008, sie grenzt direkt an den Flughafen Hannover an.

Der Erwerb wurde im Rahmen eines Asset Deals realisiert und von der Cubilis Asset Management GmbH beratend begleitet. Cubilis wird das Objekt im Asset Management betreuen.

Lesen Sie auch:

Eva Granlund ist neue Leiterin Investment Nordic bei Schroders

Schroders kauft vier deutsche Büroobjekte für 60 Millionen Euro

Schroders kauft Berliner "Victoriastadt Lofts" für 130 Millionen Euro

Schlagworte zum Thema:  Logistikfläche, Logistikimmobilie, Transaktion, Immobilienunternehmen, Spezialfonds

Aktuell

Meistgelesen