11.03.2014 | Transaktion

Aareal Bank finanziert Brüsseler "Belair" für Hannover Leasing

Bürogebäude "Belair" in Brüssel
Bild: Hannover Leasing

Die Aareal Bank hat den Erwerb des Brüsseler Büro- und Verwaltungskomplexes "Belair" durch ein Joint Venture aus der Hannover Leasing Gruppe und einem institutionellen Investor aus Asien finanziert. Das Darlehen über 152 Millionen Euro hat eine Laufzeit von zehn Jahren.

Die Aareal Bank fungiert als Arranger, Konsortialführer (Facility und Security Agent) und Lender. Zeitgleich mit Abschluss der Transaktion wurde ein Teil des Kredits an eine große deutsche Versicherung syndiziert.

Der komplett sanierte Büro- und Verwaltungsgebäudekomplex "Belair" liegt in zentraler Lage zwischen dem Boulevard Pachéco und der Rue Royale. Insgesamt verfügt der Komplex über rund 64.000 Quadratmeter Büro- und rund 15.000 Quadratmeter Verwaltungsfläche sowie 681 PkW-Stellplätze. Langfristiger Mieter des Gebäudes ist die belgische Bundespolizei.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen