| Geschlossene Immobilienfonds

Hamburg Trust übernimmt Wohnanlage in Hamburg Winterhude

Nach Hamburg und Frankfurt wird in Esslingen/Böblingen investiert
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Hamburg Trust hat für seinen Geschlossenen Fonds „domicilium 5“ eine Neubau-Wohnanlage im Hamburger Stadtteil Winterhude übernommen.

Das im Herbst 2011 im Rahmen einer Quartiersentwicklung fertiggestellte und voll vermietete Objekt verfügt über 181 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund 14.400 Quadratmetern. Ebenfalls zur Investition des bereits im Oktober 2010 voll platzierten Fonds gehören 3.400 Quadratmeter Gewerbefläche, die unter anderem an Sky und Aldi langfristig vermietet sind.

Erst kürzlich wurde eine Anlage mit 160 Mietwohnungen im Europaviertel von Frankfurt am Main in den Fonds „domicilium 6“ eingebracht. Aktuell setzt Hamburg Trust seine Reihe mit Geschlossenen Wohnimmobilienfonds mit dem sich im Vertrieb befindlichen „domicilium 7“ fort.

Dieser investiert in das Neubauprojekt „Parkstadt“ in Böblingen/Sindelfingen, dessen Übernahme im Januar 2013 geplant ist. Das Fondsvolumen beträgt rund 31 Millionen Euro. Davon sollen zirka 18 Millionen Euro Eigenkapital bei privaten Anlegern eingesammelt werden.

Schlagworte zum Thema:  Fonds, Investition, Geschlossene Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen