| Immobilienfonds

Hamburg Trust meldet Vollplatzierung für "Shopping Edition 3"

Neues Stuttgarter Stadtquartier Milaneo
Bild: Hamburg Trust

Innerhalb von fünf Monaten hat Hamburg Trust den geschlossenen Immobilienfonds "Shopping Edition 3" platziert. Dieser investiert rund 147 Millionen Euro in das im Bau befindliche Stuttgarter ECE-Shopping-Center "Milaneo". 68 Millionen Euro wurden bei Privatanlegern eingesammelt.

Diese sollen ab Ende 2014 jährliche Auszahlungen von 6,0 Prozent, steigend auf 7,0 Prozent erhalten. Während der Bauphase bis zur geplanten Fertigstellung des Centers im Herbst 2014 betragen die jährlichen Ausschüttungen 3,0 Prozent.

Nach Ende der geplanten Fondslaufzeit 2030 und dem erfolgreichem Verkauf der Immobilie prognostiziert Hamburg Trust einen Gesamtmittelrückfluss von 250,5 Prozent vor Steuern auf das eingesetzte Eigenkapital. Gleichzeitig kündigt der Fonds- und Asset-Manager weitere Investmentprodukte an.

Das "Milaneo" wird das derzeit größte Shopping-Center Baden-Württembergs mit einem Einzugsgebiet von 2,9 Millionen Einwohnern. Es ist Teil des gleichnamigen Stadtquartiers, welches derzeit im Europaviertel auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs entsteht.

Neben dem Einkaufszentrum mit 200 Shops auf drei Ebenen und etwa 43.000 Quadratmetern Verkaufsfläche umfasst dieses Projekt 415 Wohnungen, ein Hotel mit rund 160 Zimmern, etwa 7.400 Quadratmeter Geschossfläche für Büros sowie eine Tiefgarage mit 1.680 Pkw-Stellplätzen.

Vierter US-Fonds geplant

Das Investitionsvolumen des Centers liegt bei rund 395,7 Millionen Euro. Hamburg Trust beteiligt sich mit 307,5 Millionen Euro, das sind etwa 78 Prozent, an der Immobilie und hat dafür insgesamt vier Beteiligungsangebote für private und institutionelle Investoren aufgelegt.

Darüber hinaus kündigt Hamburg Trust den Start von zwei weiteren Investmentprodukten an. Noch im Juni soll der vierte US-Immobilienfonds in den Vertrieb gehen. Der "Finest Selection 3" investiert in Premium-Immobilien an den Standorten New York, Washington, D. C. und San Francisco.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Geschlossene Immobilienfonds, Immobiliendienstleister, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen