27.10.2014 | Immobilienfonds

Hamburg Trust beteiligt sich an Bürogebäude in San Francisco

Das Bürogebäude liegt in San Francisco.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Immobilienfonds „Finest Selections 3“ von Hamburg Trust beteiligt sich mit etwa 6,78 Millionen US-Dollar über eine REIT-Struktur an der Class-A-Büroimmobilie in San Francisco.

Das 23-stöckige Gebäude mit einer Fläche von etwa 51.507 Quadratmetern liegt im Süden des Financial Districts und ist zu etwa 90 Prozent vermietet. Erbaut wurde das Gebäude 1968 als Hauptquartier der Bechtel Group. Im Jahr 2012 erfuhr es eine umfangreiche Revitalisierung und erhielt in dessen Folge das LEED Gold Zertifikat des US-Green-Building-Council. Der Kaufpreis liegt bei etwa 394 Millionen US-Dollar. Getragen wird er von REIT des US-Partners Paramount. An diesem ist der Hamburg-Trust-Fonds gemeinsam mit weiteren Investoren mittelbar beteiligt. Er ist damit zu etwa 90 Prozent investiert.

Der "Finest Selection 3" wurde Mitte 2013 gestartet, er investiert in Büroimmobilien in den Städten New York, Washington, D.C. und San Francisco.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, USA

Aktuell

Meistgelesen