07.06.2016 | Transaktion

Hamburg: ECE verkauft "Holiday Inn Hotel" in der Hafen City an Union Investment

Holiday Inn in der Hamburger Hafen City
Bild: Kister Scheithauer Gross Architekten und Stadtplaner

Union Investment hat die Projektentwicklung des Holiday Inn Hotels in der Hamburger Hafen City für ihren institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional German Real Estate erworben. Verkäufer und Entwickler des Hotels ist die ECE Projektmanagement. Die Fertigstellung ist für Mitte 2018 geplant.

Betrieben wird das 4-Sterne-Haus durch die Pächterin und Franchisenehmerin Tristar GmbH, die bereits ein Holiday Inn und zwei Holiday Inn Express Hotels in Deutschland führt. Beide Marken gehören zur Intercontinental Hotels Group (IHG).

Die Bauarbeiten sollen Mitte 2016 beginnen. Das Gebäude wird 268 Zimmer und 29 Stellplätze haben und befindet sich nur 100 Meter entfernt von der nächsten U-Bahn-Station.

Lesen Sie auch:

Union Investment kauft Büroneubau in Rotterdam

Union Investment kauft Logistikimmobilie in Rhein-Main-Region

Hotelinvestmentmarkt: Umsatzplus durch zahlreiche Einzeldeals

Schlagworte zum Thema:  Hotelimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen