| Investoren

Hamborner Reit schafft Sprung in EPRA-Index

Die Aktien der Hamborner Reit AG werden per 19.3.2012 in den FTSE EPRA/NAREIT aufgenommen, wie die European Public Real Estate Association (EPRA) gestern bekannt gab.

Die EPRA ist eine Organisation mit Sitz in Brüssel, welche die Interessen der großen europäischen Immobiliengesellschaften in der Öffentlichkeit vertritt und die Entwicklung und Marktpräsenz der Immobilienaktiengesellschaften unterstützt. Im zugehörigen Index FTSE EPRA/NAREIT sind die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.

Die Hamborner Reit AG hat seit dem Jahr 2006 das Portfoliovolumen nahezu verdreifacht werden. Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 sowie einen Ausblick auf das laufende Jahr 2012 wird der Vorstand am 29. März in Frankfurt am Main vorstellen.

Aktuell

Meistgelesen