05.02.2014 | Transaktion

Hahn-Fonds kauft Fachmarktzentrum in München-Neuperlach

Mieter im "Life" ist unter anderem der Discounter Aldi
Bild: Peter von Bechen ⁄

Der Asset Manager Hahn hat für den institutionellen Fonds "Hahn-FCP-FIS-German Retail Fund" das Fachmarktzentrum "Life" in München-Neuperlach akquiriert. Verkäufer der Handelsimmobilie ist der Projektentwickler Accumulata. Der Kaufpreis liegt bei rund 35 Millionen Euro. Hauptmieter sind Aldi, Rewe und dm.

Die Kanzlei Mc Dermott Will & Emery war für die Hahn Gruppe beratend tätig. Die Accumulata Immobilien Development GmbH wurde von der O&R GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft beraten. Der Übergang erfolgte Ende Januar 2014.

Das zweigeschossige Fachmarktzentrum wurde im Jahr 2009 erbaut und weist eine Mietfläche von rund 8.000 Quadratmetern auf. Die Immobilie ist langfristig vermietet, mit einer vertraglichen Restlaufzeit von durchschnittlich zehn Jahren. Zu den zirka 25 Mietern zählen unter anderem Rewe, Aldi, der Drogeriemarkt dm und Alnatura.

Mit der Akquisition vergrößert der "Hahn FCP" sein Brutto-Teilfondsvermögen auf rund 550 Millionen Euro. Der institutionelle Immobilienfonds ist aktuell in über 20 großflächige Handelsimmobilien investiert und weist eine Zielrendite von acht Prozent (IRR) auf.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen