26.04.2016 | Personalie

Gregor Böhme wird neuer "Head of Acquisitions" bei Prelios

Gregor Böhme
Bild: Prelios

Prelios Investment Management erweitert das Frankfurter Investment Team: Gregor Böhme (43) übernimmt ab 1. Mai die Position des "Head of Acquisitions". Er war zuvor unter anderem bei Morgan Stanley Real Estate Funds in Amsterdam als Senior Asset Manager, bei DIC Asset in Frankfurt am Main als Portfolio Manager und bei der Immofinanz in Wien als Akquisiteur tätig.

Die Leitung des Frankfurter Teams hat seit Dezember 2015 Nico Tates inne.

Zu Böhmes Arbeitsschwerpunkten bei Prelios werden die Identifizierung und Akquisition von Ankaufsimmobilien für den geplanten Prelios Einzelhandelsimmobilienfonds und für das „Separate Account Investment Management“ zählen. Zielregionen des Fonds für institutionelle Investoren sind Städte mit einem Einzugsgebiet von mindestens 100.000 Menschen und Berlin.

Von Frankfurt am Main aus werden die Bereiche „Fonds Management“ und „Separate Account Investment Management“ für Investoren ohne eigene Plattform vor Ort, die in deutsche Gewerbeimmobilien investieren wollen, betreut. Der geplante Fonds „Prelios German Retail Property Fund Germany“ soll in inner- und außerstädtische Shopping Center, Fachmarktmarktzentren, Kaufhäuser und High-Street-Immobilien mit einem Ankaufsvolumen von mindestens 20 Millionen Euro investieren.

Lesen Sie auch:

Prelios plant ersten deutschen Einzelhandelsimmobilienfonds

Neuer Head of Transaction Management bei Prelios

Schlagworte zum Thema:  Immobilienunternehmen, Personalie

Aktuell

Meistgelesen