29.04.2015 | Transaktion

Gramercy Europe kauft Industrieimmobilie in Neuwied

Bild: Haufe Online Redaktion

Der Investmentfonds Gramercy Property Europe hat eine 40.000 Quadratmeter große Lagerhalle in der Nähe von Neuwied gekauft. Es ist das erste Objekt für den Fonds. Der Kaufpreis liegt bei 21 Millionen Euro.

Die Immobilie ist an den Großhändler Reifen Gundlach GmbH vermietet, eine 100-prozentige Tochter der in den Niederlanden ansässigen Pon Group.

Gramercy Property Europe ist ein Investmentfonds mit Schwerpunkt auf an Alleinmieter vermietete Immobilien und Sale&Leaseback-Transaktionen in Europa. Die ersten Eigenkapitalzusagen des Fonds, der hauptsächlich in Industrie-, Büro und Spezialimmobilien in Deutschland, den Niederlanden, Skandinavien, Großbritannien und bestimmte andere europäische Staaten investieren wird, belaufen sich auf 350 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Industrieimmobilien

Aktuell

Meistgelesen