30.06.2014 | Transaktion

Union Investment verkauft zwei Logistikimmobilien in Mönchengladbach und bei Karlsruhe

Regiopark Mönchengladbach
Bild: Goodman

Der Immobilienkonzern Goodman investiert für den "Goodman European Logistics Fund" (GELF) in zwei Logistikobjekte mit einer Gesamtfläche von 112.000 Quadratmetern. Verkäufer ist der Fondsinitiator Union Investment. Die Immobilien befinden sich in Mönchengladbach und im Raum Karlsruhe.

Eine der Immobilien verfügt über eine Fläche von 53.000 Quadratmetern und befindet sich im Regiopark Mönchengladbach und wurde im Jahr 2010 errichtet. Diese ist an den Modekonzern Esprit vermietet. 

Das Objekt verfügt über rund 32.500 Quadratmeter Hallenfläche. Hinzu kommen die in der Textilbranche typischen Halbgeschossflächen von etwa 12.000 Quadratmetern sowie Büro- und Sozialräume mit 8.500 Quadratmetern.

Nur wenige Meter entfernt hat Goodman eine Eigenentwicklung an Zalando vermietet, die aktuell von 78.000 auf 134.000 Quadratmeter erweitert wird.

Das zweite Logistikzentrum ist 59.000 Quadratmeter groß und liegt in Muggensturm, Raum Karlsruhe. Das Objekt ist langfristig an Ihle, einen führenden europäischen Reifenhändler, vermietet. Die Immobilie bietet 55.000 Quadratmeter Logistikfläche. Weitere 4.000 Quadratmeter entfallen auf Büro- und Sozialräume. 

Nach der Transaktion übernimmt der Goodman-Konzern in beiden Fällen auch die Anlagenverwaltung mit eigenen Teams.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Immobiliendienstleister, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen