06.07.2016 | Transaktion

Frankfurt: Publity-Fonds Nr. 6 verkauft Bürogebäude

Die von Publity verkaufte Immobilie liegt am Rande des Frankfurter Stadtteils Bockenheim
Bild: MEV Verlag GmbH

Die Finanzgruppe Publity hat das Geschäftshaus "Tilsiter Straße 1" in Frankfurt am Main aus dem Bestand ihres "Performance Fonds Nr. 6" nach knapp 20-monatiger Haltedauer verkauft. Das ist der insgesamt sechste Immobilienverkauf für den Fonds.

Das viergeschossige Bürogebäude auf einer Grundstücksgröße von 3.787 Quadratmetern wurde im Jahr 1994 fertiggestellt und verfügt über eine Gesamtmietfläche von 6.055 Quadratmetern. Zu den Hauptmietern gehören die Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH (VWD) und der Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen (ASB).

Die Immobilie liegt am Rande des Stadtteils Bockenheim, im Gewerbegebiet Industriehof. Zum Frankfurter Flughafen sind es 15 Kilometer.

Lesen Sie auch:

Publity kauft Norman-Foster-Büroturm in Duisburg

Publity Performance Fonds Nr. 6 zahlt 2,3 Millionen Euro aus

Büromarkt: Flächenumsatz legt in den Top 7 um elf Prozent zu

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Bürogebäude, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen