13.02.2012 | Investoren

Fondsbörse: Erfreulicher Jahresauftakt am Zweitmarkt

Der Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland beendet den Januar mit einem Gesamtumsatz von rund 10,6 Millionen Euro. Davon entfallen rund 7,1 Millionen Euro auf Immobilien.

„Der Großteil des Umsatzes entfiel auch im Januar auf Immobilienfonds", sagt Alex Gadeberg, Vorstand der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG. "Allein in diesem Segment haben 251 Anteile erfolgreich den Besitzer gewechselt."

Der höchste Handelskurs wurde ebenfalls im Immobiliensegment erzielt: Ein Anteil am DG Anlage Einkaufs-Center-Fonds wechselte zu 260 Prozent der Nominale den Besitzer.

Aktuell

Meistgelesen