| Immobilienfonds

Fonds-Zweitmarkt meldet 7,75 Millionen Euro Umsatz

Die Nachfrage nach erfolgreichen Fonds am Zweitmarkt ist ungebrochen
Bild: Haufe Online Redaktion

Nach dem Bericht der Deutschen Zweitmarkt AG zum Gesamtmarkt ist die Nachfrage nach wirtschaftlich erfolgreichen Geschlossenen Immobilienfonds ungebrochen. Im November melden die Teilnehmer 221 öffentliche Handelsabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von rund 7,75 Millionen Euro.

Den höchsten Kurs im Ranking der besten Fonds der Emissionshäuser erreicht mit 257,0 Prozent der Einkaufs-Center-Fonds der DG Anlage.

Platz zwei belegt mit 123,5 Prozent der DWS Access - DB Immobilienfonds 12 Main-Taunus-Zentrum Sulzbach, auf Rang drei folgt mit einem Kurs von 121,5 Prozent der HGA Mitteleuropa III Fonds. Das Schlusslicht bildet mit 1,0 Prozent ein Handel am HGA Mitteleuropa IV Fonds.

Der durchschnittliche Handelskurs für Immobilienfonds liegt im November mit 50,45 Prozent um 5,71 Punkte über dem von Oktober. Der Deutsche Zweitmarktindex für Geschlossene Immobilienfonds schließt am 23. November bei 839,34 Punkten.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Geschlossene Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen