19.07.2012 | Bericht

Finanzinvestoren an TLG interessiert

TLG-Immobilie am Alex in Berlin
Bild: TLG Immobilien

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge, hat der geplante Verkauf der bundeseigenen TLG Immobilien das Interesse mehrerer Finanzinvestoren geweckt: Genannt werden neben Cerberus, Blackstone, Apollo und Morgan Stanley auch die TAG und die KWG.

Reuters beruft sich dabei auf mit der Sache vertraute Kreise. Die erwähnten Unternehmen bestätigten ihr Interesse bisher nicht. Es geht um insgesamt 12.000 Wohnungen und 300 Gewerbeeinheiten der ostdeutschen Immobiliengesellschaft TLG, die zum Verkauf stehen. Der Gesamtwert des Pakets liegt bei mehr als 1,7 Milliarden Euro. Die Privatisierung der TLG soll bis Jahresende erfolgen.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungsportfolio

Aktuell

Meistgelesen