| Transaktion

Fidelity erwirbt DHL-Logistikzentrum bei Berlin

Das Logistikzentrum ist an DHL vermietet
Bild: DHL

Fidelity Real Estate Investment Management hat für den Fidelity Eurozone Select Real Estate Fund ein vom Logistikunternehmen DHL genutztes Büro- und Logistikobjekt in Berlin übernommen. Verkäufer ist Dexus Glog Trust. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die DHL Freight Niederlassung für Berlin und Brandenburg im Güterverkehrszentrum Berlin-West (Wüstermark) wurde im Jahr 2006 erbaut und umfasst rund 10.200 Quadratmeter Mietfläche, die langfristig an DHL vermietetet sind.

Bei der Transaktion wurde Fidelity von Mayer Brown und Alpha Industrial beraten, die auch für das laufende Asset Management beauftragt wurden. Dexus wurde im Rahmen der Transaktion von DTZ und BLP beraten.

Die Immobiliensparte von Fidelity Worldwide Investment bietet institutionellen Anlegern mit dem Fidelity Eurozone Select Fund und dem Fidelity UK Real Estate Fund Immobilienfondslösungen für die wichtigsten europäischen Immobilienmärkte. Das Immobilieninvestmentteam agiert aus den Standorten Frankfurt, München, Paris, Luxemburg und London.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen