| Immobilienfonds

FHH platziert Freiburg-Fonds

Freiburger Westarkaden
Bild: Fondshaus Hamburg

Das Fondshaus Hamburg hat den "FHH Immobilien 10 - Stadtquartier Freiburg" platziert. Bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 77,12 Millionen Euro investierten 730 private Anleger und institutionelle Investoren rund 42 Millionen Euro Eigenkapital.

Investitionsobjekt ist ein zentral gelegenes Wohn- und Einzelhandelsensemble in Freiburg. Mit der Platzierung geht das Fonds-Management in die gemeinsam mit Hochtief neu gegründete Gesellschaft Fondshaus Hamburg Immobilien (FHHI) über.

Das neue Stadtquartier "Westarkaden" im Freiburger Westen besteht aus fünf Baublöcken. Der "FHH Immobilienfonds 10" investiert in drei zentrale Gebäude des Stadtquartiers. Die rund 200 Wohnungen umfassen insgesamt 14.000 Quadratmeter Fläche. Weitere 11.000 Quadratmeter entfallen auf Nutzflächen für Dienstleister, Gastronomie und Einzelhandel. Alle Einzelhandelsflächen sind vollvermietet, unter anderem an den Einzelhändler Rewe, den Drogeriemarkt dm, den Schuhfilialisten Deichmann und den Naturkostwarenanbieter denn's Biomarkt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen