21.08.2013 | Transaktion

Family Office Immobilis kauft Münchner Projekt "Login Bogenhausen"

Die Immobilie liegt im Münchner Stadtteil Bogenhausen
Bild: MEV-Verlag, Germany

Der Münchner Projektentwickler Bayern Projekt GmbH hat das Büroprojekt "Login Bogenhausen" an das Münchner Family Office Immobilis verkauft. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die im Osten von München im Bezirk München-Bogenhausen neu errichtete Immobilie mit zirka 5.200 Quadratmetern Büro- und Nutzfläche ist zu 100 Prozent an die Trauerhilfe Denk GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Ideal Lebensversicherung, sowie die DB Vertrieb GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Bahn AG, vermietet.

Für den Verkäufer beratend tätig war die MIV Immobilien- und Vermögensberatung GmbH. Auf Käuferseite
hat den Verkauf das Bankhaus Hauck Aufhäuser begleitet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen