| Transaktion

F&C Reit kauft zwei Fachmarktzentren für Einzelhandelsportfolio

Eines der Fachmarktzentren befindet sich in Karben
Bild: Daniela, Debra Ernst

Der Asset Manager F&C Reit hat zwei Fachmarktzentren für das Einzelhandelsportfolio eines institutionellen Anlegers erworben. Der Bruttokaufpreis für die Objekte in Wittingen bei Wolfsburg und Karben bei Frankfurt am Main beträgt zusammen rund 18 Millionen Euro und wurde vollständig durch Eigenkapital finanziert.

Die Flächen in beiden Zentren, sowohl in Karben als auch in Wittingen, sind an bonitätsstarke Einzelhändler wie Tegut, Rewe und Rossmann vermietet. F&C Reit erwirbt derzeit für das Individualmandat sowie für den Immobilien-Spezialfonds "Best Value Germany II" unter anderem Einzelhandelsimmobilien.

Angekauft werden Bestandsgebäude und Projektentwicklungen als Einzelobjekte oder im Rahmen von Portfoliodeals jeweils ab einem Investitionsvolumen von fünf Millionen Euro. Der Fokus liegt auf Objekten in deutschen Mittel- und Großstädten: Geschäftshäuser in Top-Lagen von Innenstädten und Fachmarktzentren an etablierten oder innerstädtischen Standorten.

Das Unternehmen plant, im Jahr 2014 ein Transaktionsvolumen zu realisieren, das über dem Wert des vergangenen Jahres von 330 Millionen Euro liegt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen